Umfrage
button
 
Kundenzufriedenheit

Langenfeld

Sehr geehrter Herr Niggemann,

haben Sie Dank für Ihr Schreiben und der Nachtrage zu weiteren Rechnungen oder fehlenden Abgeboten. Ich darf Ihnen, auch nach Rücksprache mit allen Beteiligten, mitteilen, dass sämtliche Schäden beseitigt wurden und keine weiteren Rechnungen anfallen.

Die Zusammenarbeit mit Ihnen war ausgesprochen angenehm, die mit den ausführenden Handwerksbetrieben weniger. Mit einer Ausnahme allerdings, der Malerfachbetrieb hat die vereinbarten Malerarbeiten sowie das Verlegen des Laminatbodens zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt. Ich möchte diesbezüglich anmerken, dass sich ohne die tägliche Mitarbeit meiner Frau, sei es vor Ort oder telefonisch, die Umsetzung der Renovierungsarbeiten qualitativ und quantitativ negativ ausgewirkt hätte.

Mit bestem Dank für die konstruktive und menschliche Zusammenarbeit verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.

Lüdenscheid

Sehr geehrte Damen und Herren,

alle Rechnungen wurden Ihnen zugeschickt.
Auf Grund dieser Rechnungen wurde mir von der Versicherung der Betrag von 14.500 € überwiesen.
Hiermit bestätige ich, dass sämtliche Arbeiten aus dem oben genannten Schadenfall zu meiner vollen Zufriedenheit ausgeführt wurden und sämtliche Schäden beseitigt worden sind.
Es werden keine weiteren Rechnungen mehr zu dem Schadenereignis eingereicht.
Für Ihre Unterstützung und Begutachtung meines Schadenfalls möchte ich mich bei Ihnen bedanken. Ihre Leistung und Betreuung waren zu meiner vollen Zufriedenheit!!!!!
Vielen Dank noch mal.

Viersen

Sehr geehrter Herr Niggemann,

zu oben genannten Schadenereignis liegen Ihnen alle Kostenvoranschläge der Fa. Sprint zu den einzelnen Gewerken zur Bestätigung vor. Die Fa. Sprint - Niederlassung Düsseldorf - hat alle Arbeiten ordnungsgemäß durchgeführt und abgeschlossen. Mir liegen nur die Durchschläge der Zeitabrechnungsbögen vor.
An Originalquittungen meinerseits gibt es die vom Kauf der Bodenfliesen, die ich Ihnen bereits mit Schreiben übergeben habe.
Eine Abrechnung der Energiekosten für die Laufzeit der Bautrockner habe ich nicht erhalten. Von der Fa. Sprint erhielt ich die Auskunft, dass eine Direktabrechnung mit dem Stromanbieter NEW erfolgt. Eine Jahresabrechnung für Energie liegt z.Zt. noch nicht vor.
Weiterhin zu Ihrer Kenntnis: Die Versicherung hat mir eine Vorschusszahlung in Höhe von 1.300,00 € überwiesen, die bei der Endabrechnung verrechnet wird. Es würde mich freuen, wenn bei der Endabrechnung mein persönlicher Kraft- und Zeitaufwand berücksichtigt würde.
Ich bestätige, dass sämtliche Arbeiten zum oben genannten Schadenereignis zu meiner Zufriedenheit ausgeführt und abgeschlossen wurden. Außer eventuellen Stromkosten werden keine weiteren Rechnungen zu diesem Schadensfall eingereicht.
Die Betreuung und Unterstützung durch Sie und Ihre Partner war sehr gut und hat wesentlich zum guten Gelingen der gesamten Schadensbehebung beigetragen.

Frankenberg

Sehr geehrter Herr Niggemann,

anbei die letzten gelegten Rechnungen der Handwerker. Die Endabrechnung habe ich beigelegt.

Es wird nur noch eine Restsumme von 695,00 Euro benötigt um alle Zahlungen zu leisten.

Wir möchten uns bei Ihnen bedanken, dass alles relativ reibungslos abgewickelt werden konnte. Der zwischendurch etwas schärfere Ton unserer Schreiben entstand wohl durch die angespannte Situation unserer jetzigen Wohnverhältnisse und die schwere Krankheit meiner Frau. )!!?!

Wir freuen uns auch, Ihnen mitteilen zu können, dass die Hochwasserschutzmaßnahmen seitens der Talsperrenverwaltung für unsere Stadt weit fortgeschritten sind, so dass wir guter Hoffnung sind, dass uns solch eine Situation erneut ersparen bleibt.

Privat haben wir für unser Haus einen kleinen Hochwasserschutz mit vorgesehen. (Schutz der Eingangstür und Terrassentür durch mobile aufzubauende Schutzwand).

Wir möchten uns nochmals herzlich für die gute Zusammenarbeit bedanken, und wünschen Ihnen und Ihrem Team eine schöne Adventszeit!

Ettenheim

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Erinnerung und Ihre Geduld. Nach Erhalt der letzten von Ihnen veranlassten Abschlagszahlung haben wir uns entschieden, keine Firma mehr zu beauftragen. Wir konnten uns keine größeren zusätzlichen Kosten leisten.
Die Aufräumungs- und Entsorgungsarbeiten sowie die komplette Renovierung des unter dem Bad gelegenen Arbeitszimmers erfolgten in Eigenleistung: Decke (Dämmung und Verkleidung, Putz, Anstrich), Wand (Tapete entfernen, Rauputz und Anstrich, Verkleidung), Fußboden (Teppichboden entfernen, Korkfußboden verlegen).
Weil wir beide ganztags berufstätig sind und durch einen Pflegefall der Eltern in Norddeutschland (Freizeit/Urlaub) waren, haben sich die Arbeiten lange hingezogen. Inzwischen ist alles bis auf Kleinigkeiten fertig - einige Fußbodenleisten …
Für die Materialkosten reichte die Abschlagszahlung aus.

Gegenüber der Versicherung haben wir keine weitergehenden Ansprüche / Zusatzkosten.
Die Arbeitsstunden der Eigenleistung und Materialkosten-Nachweise haben wir nur unvollständig, da wir sie weder für weitergehende Forderungen an die Versicherung (Ihr Büro) noch gegenüber dem Finanzamt (Lohnsteuer-Jahres-Ausgleich) benötigen.
Insgesamt sind wir mit der Arbeit Ihres Büros (Begutachtung und Schadenabwicklung mit Versicherung) sehr zufrieden!! Besser geht es nicht. Sie haben uns in einer schwierigen Situation sehr effektiv unterstützt. Vielen Dank.

Duisburg

Sehr geehrter Herr Niggemann,

wie gewünscht bestätige ich Ihnen den Abschluss aller Arbeiten, ich habe alle in dem Zusammenhang entstandene Kosten/Rechnungen Ihnen zugesandt.
Über den Ablauf und die Abwicklung der Angelegenheiten mit der Versicherung und Ihrer Unterstützung bin ich mehr als zufrieden.

Ich bedanke mich für alle Mühen und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg.

Fröndenberg/Ruhr

Sehr gehrter Herr Niggemann,

Es ist für uns Versicherungsnehmersehr angenehm zu erfahren, dass man im Schadenfall bei der Generali Versicherung AG gut aufgehoben ist. Der Orkan Kyrill hat erhebliche Sachschäden an unserem Gebäude angerichtet, die von der Versicherungsgesellschaft bezahlt worden sind. Dafür sagen wir “DANKE”.

Ganz besonders danken wir Ihnen, sehr geehrter Herr Niggemann, für die kompetente Beurteilung der Bauschäden, den bauaufsichtlichen Hilfen und den fairen Umgang mit uns Laien.

Menden

Sehr geehrter Herr Dipl.-Ing. Niggemann,

Sämtliche Arbeiten aus unserem Schadensfall wurden zu unserer Zufriedenheit ausgeführt.
Nachdem anfänglich, trotz unserer umgehenden Information an die Versicherung
und deren Vertreter leider sehr wenig Bewegung in unsere Schadensangelegenheit
gekommen war, kam nach Ihrer Begutachtung dann endlich Schwung in diese Angelegenheit.
Daher möchten wir uns an dieser Stelle bei Ihnen für Ihre Bemühungen, Ihre
sachdienlichen Hinweise und Hilfestellungen in unserer Angelegenheit bedanken.

Mülheim

Sehr geehrter Herr Niggemann,

Bezüglich Ihrer Bearbeitung der Angebote, Rechnungen und Besichtigungen sind wir sehr zufrieden. Immer zügig und unkompliziert. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit.

KUNDENUMFRAGE

In unserem Interesse liegt es unseren Auftraggebern auch in Zukunft kompetent, schnell und kostengünstig bei der Regulierung Ihrer Schadensfälle im Sach- und Haftpflichtbereich zur Seite zu stehen. Aus diesen Gründen haben wir unter unseren Auftraggebern eine Befragung durchgeführt. Die Ergebnisse haben wir hier für Sie dargestellt.

Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit