Umfrage
button
 
Home

Effektive Möglichkeiten der Kostenersparnis

Bei Leitungswasserschäden ist oberste Priorität, die Beseitigung und die anschliessende Trockung der Schadenstelle zu begutachten. Durch uns ist es möglich eine versierte, fachgerechte Leckageortung unter eventueller Hinzuziehung geeigneter Fachleute durchzuführen oder mit Hilfe unserer eigenen technischen Ausrüstung. Mit dem Thermographie-, Gasleckagesuch- und/oder Feuchtigkeitsmessverfahren ist die Leckagestelle in den meisten Fällen schnell gefunden. Anschliessend kann die Leckage durch den heimischen Fachbetrieb beseitigt werden und kurzfristig mit einem Rückbau der Materialien und der dazu gehörigen Trocknung begonnen werden.

Wir sind in der Lage durch unsere angeschlossenen Prüflabore die exakte Schadenursache festzustellen. Dies ist besonders wichtig im Bereich von eventuellen Haftpflichtschäden durch Mieter oder Handwerker, wie auch in Bezug auf eine Produkthaftung.

Durch den schnellen Einsatz unseres Büros ist es möglich weitere und zusätzliche Kosten in der Beseitigung und Wiederherstellung des Leitungswasserschadens einzusparen. Die Vermeidung von Schimmelpilzbildung ist gerade in der heutigen Zeit ein wichtiges Kriterium hierfür. Zur Wiederherstellung wird vor Ort der Zustand vor Schadeneintritt exakt aufgenommen und bei der weiteren Bearbeitung berücksichtigt (Wertverbesserung und bei einer anderen Ausführung als vorhanden).

Bei einer bereits bestehenden Schimmelpilzsanierung sind wir aufgrund unserer fachlichen Qualifikation (Sachverständige für Schall- und Wärmeschutz, sowie zur Schimmelpilzbegutachtung, -bestimmung und -sanierung), der ideale Partner für die Bauvorschriften und Auflagen (schwarz-weiss-Trennung, Personenschutz, fachgerechte Entsorgung, etc.).

Unser Grundsatz ist es immer bei maximaler Kundenzufriedenheit die schadenbedingten Wiederherstellungskosten, den Schadenfall betreffend in einem angemessenen Rahmen zu halten. Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung haben wir entsprechende Verfahren entwickelt, die die Wiederherstellungszeiten, wie auch die damit verbundenen Kosten so gering wie möglich zu halten.

 

Leitungswasserschäden

Leitungswasserschäden